concept 200 FBR-Regelgruppe VA 130/4

  • concept 200 FBR-Regelgruppe VA 130/4
  • Regelgruppe für Flächenheizungen zur Vorschaltung vor Anschlussverteiler bei hohen Systemtemperaturen
    Anschluss vertikal, ausreichend bis ca. 120 m² Fußbodenheizung (abhängig vom Wärmebedarf).
    An die Regelgruppe können alle concept 200 und 300 Anschlussverteiler e-class angeschlossen werden.
    Die Regelgruppe zur Vorlauftemperaturregelung ermöglicht es in bestehenden Heizungsanlagen problemlos Fußbodenheizungen anzuschließen.
    Ein Stellventil im Primärvorlauf regelt die gewünschte Vorlauftemperatur für die Fußbodenheizung.
    Zu hohe Vorlauftemperaturen werden durch den Temperaturbegrenzer verhindert.
    Die elektronisch geregelte Pumpe passt den erforderlichen Volumenstrom dem aktuellen Wärmebedarf an.
    Hinweis:
    Der Einsatz der Regelgruppe VA 130/4 in concept 200 T UP-Schränken T110 und concept 200 AP-Schränke ist möglich.
    Der Einbau in concept 200 UP-Schränke T80 ist nicht möglich. Die Mindesteinbautiefe beträgt 110 mm.
    bestehend aus:
    - Temperatur-Festwertregelventil 1/2'' mit Tauchfühler (20-50 °C)
    - integriertes Regulierventil (Kvs= 2,88 m³/h) zur einfachen Einregulierung des Volumenstrom im Rücklauf
    - Thermometer 20-80 °C im Sekundär-Vorlaufbalken
    - vertikal montierte geregelte Pumpe Xylem concept T 15-6/130
    - Temperarturbegrenzer (fix 60 °C eingestellt) als Übertemperaturschutz
    - Rückschlagventil im Sekundär-Rücklauf
    Technische Daten:
    - max. Betriebsdruck: 6 bar
    - max. Betriebstemperatur Primär: 90 °C und Sekundär: 50 °C
    - max. Volumenstrom: 2,14 m³/h
    - max. Differenzdruck Primär 200 mbar
    Primärseite:
    - Anschluss vertikal 3/4"AG mit Konus
    Sekundärseite:
    - Anschluss horizontal 1'' AG flachdichtend im Vor- und Rücklauf, passend für concept 200 und 300 e-class Verteiler
    Artikelabmessungen: BxHxT: 282 x 305 x 90 mm
Art. Nr. {{column.title.ucfirst()}}
{{row[0]}} {{cell}}