Thermostventil AV 9 Winkeleck

  • für den manuellen hydraulischen Abgleich. Einsatz in Zweirohr-Zentralheizungsanlagen mit Zwangsumwälzung. Mit von außen ablesbarer, stufenloser Voreinstellung. Unter Anlagendruck veränderbare Voreinstellung durch Bedienungswerkzeug oder Maulschlüssel SW 13. Austausch des Ventileinsatzes ohne Entleerung der Anlage möglich. Messing-Armatur, mit vernickeltem Gehäuse, Spindel aus nichtrostendem Stahl. Anschluss für Gewinde- und Klemmverbindungen. Geprüft und zugelassen gemäß EN 215. Alle Thermostatventile "AV 9" haben eine weiße Bauschutzkappe mit 3 stirnseitigen Stegen. Thermostat-Gewindeanschluss: M30 x 1,5
Art. Nr. {{column.title.ucfirst()}}
{{row[0]}} {{cell}}